Western Potash Corp. gibt Ausübung der auslaufenden 0,75-US-Dollar-Optionsscheine bekannt

Vancouver, 21. April 2011, Western Potash Corp. (das „Unternehmen“) (TSX.V: WPX, FSE: AHE) ist erfreut bekannt zu geben, dass 37.306.800 der 0,75-US-Dollar-Aktienbezugsscheine des Unternehmens, die im Zusammenhang mit Finanzierungen und Aktien/Unit-Emissionen am 15. Oktober, 22. Oktober und 21. Dezember 2007 und am 14. Januar 2008 gewährt wurden, in der Zeit vom 1. Oktober 2010 bis 15. April 2011 ausgeübt wurden. Die Ausübung dieser Optionsscheine vermehrt die Finanzen des Unternehmens um 27.980.100 US-Dollar, die zur Entwicklung des Milestone-Projekts verwendet wurden und zur Fertigstellung des bereits in die Wege geleiteten Machbarkeitsprozesses und als allgemeines Betriebskapital gebraucht werden.

Am 16. April 2011 sind die restlichen 2.921.800 der 0,75-US-Dollar-Aktienbezugsscheine abgelaufen.

Über Western Potash Corp.

Western Potash Corp. ist eine Mineralexplorationsgesellschaft, die sich mit der Bewertung, Exploration und Erschließung von Kalisalz-Liegenschaften im Westen Kanadas beschäftigt. Die Zielsetzungen des Unternehmens sind die Abgrenzung und Entwicklung einer Weltklasse-Kalisalzlagerstätte in einer umweltverträglichen, wirtschaftlichen und sozialverträglichen Weise.

Für weitere Informationen über die Projekte von Western Potash Corp. besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter: www.westernpotash.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

„J. Patricio Varas“     

J. Patricio Varas

President und CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte John Costigan, VP Corporate Development, Tel: 604 689 9378

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (für Definitionen siehe Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Information Signup