Western Potash Corp. beginnt Bohrprogramm auf Milestone

Vancouver, 20. Januar 2011 – WESTERN POTASH CORP., (das „Unternehmen“) (Venture: WPX) gibt im Rahmen der Machbarkeitsstudie zwei Bohrungen bekannt, um Bohrkerne für eine geochemische Analyse, felsmechanische Studien und Lösungstests im Labor zu sammeln. Für den Abschluss dieser Bohrungen schloss das Unternehmen einen Vertrag mit Ensign Drilling Partnership aus Calgary, Alberta, ab. Die Bohrungen sollen sofort in Angriff genommen werden.

Zukünftige Ressourcenschätzungen werden anhand der Ergebnisse der geochemischen Analyse aktualisiert. Eine aktualisierte, mit NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung und ein technischer Bericht werden von Agapito Associates Inc. („AAI“) fertiggestellt. Sie werden die neuen Kaliergebnisse dieses Bohrprogramms beinhalten. AAI besitzt große Erfahrung im Solungs-Bergbau, bei der Ressourcenkennzeichnung und mit der Anfertigung von mit 43-101 konformen technischen Berichten über Kaliressourcen. AAIs Erfahrungen schließen ein: Arbeiten für Intrepid Potash Inc. in den USA, Rio Tinto und Vale auf dem PRC Projekt in Argentinien und für mehrere aussichtsreiche Kaliprojekte in Saskatchewan.

Die ca. 500 km² große Milestone-Liegenschaft, die sich zu 100 % im Unternehmensbesitz befindet, liegt ca. 30 km südöstlich der Provinzhauptstadt Regina und südöstlich der Mine Belle Plaine der Mosaic Company. Diese Mine ist einer der größten produzierenden Solungs-Kalibergbaubetriebe der Welt.

Western Potash Corp. ist eine Mineralexplorationsgesellschaft, die sich mit der Bewertung, Exploration und Erschließung von Kalisalz-Liegenschaften im Westen Kanadas beschäftigt. Die Zielsetzungen des Unternehmens sind die Abgrenzung und Entwicklung einer Weltklasse-Kalisalzlagerstätte in einer umweltverträglichen, wirtschaftlichen und sozialverträglichen Weise.

Die gemäß NI 43-101 betriebsintern qualifizierten Personen sind J. Patricio Varas, P.Geo und Dean Pekeski, P.Geo. Beide haben den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Für weitere Informationen über die Projekte von Western Potash Corp. besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter: www.westernpotash.com

 

Für diese Pressemitteilung im PDF-Format klicken Sie hier.

Für diese Pressemitteilung im Video-Format klicken Sie hier.

 

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

„J. Patricio Varas“    
J. Patricio Varas
President und CEO

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen zu unseren Absichten und Plänen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung sind u. a.: Zwei neue Bohrungen finden statt, um Bohrkerne für eine geochemische Analyse, felsmechanische Studien und Lösungstests im Labor zu sammeln; die Ergebnisse der geomechanischen Analyse werden zur Aktualisierung zukünftiger Ressourcenberechnungen eingesetzt; eine aktualisierte, mit NI 43-101 konforme Ressourcenberechnung und ein technischer Bericht werden von Agapito Associates Inc. (“AAI”) fertiggestellt und enthalten die Ergebnisse dieses Bohrporgramms. Leser werden auf Folgendes hingewiesen: Mineralvorkommen, die nicht als Mineralreserven gelten, beweisen ihre wirtschaftliche Nutzbarkeit erst durch ihre Hochstufung; das Management untersucht die Möglichkeit der Konsolidierung der Vorab- und abschließenden Machbarkeitsprozesse und die ausschließliche Erstellung und Veröffentlichung einer letztendlichen Machbarkeit, die für eine Produktionsentscheidung und für die Projektfremdfinanzierung geeignet ist; das Management wird dem Board zukünftige Empfehlungen im Hinblick auf den Umfang der noch abzuschließenden Machbarkeitsvorstudie geben und solche Empfehlungen können sich mit der Zeit ändern; sämtliche Analysen basieren auf einer Cashflow-Schätzung und man sollte daher erwarten, dass die tatsächlichen Finanzergebnisse von diesen Prognosen abweichen; eine Genauigkeitsbeurteilung der Kostenschätzungen wird im Rahmen dieser Studie abgeschlossen; verschiedene Faktoren können ggf. unsere Pläne verhindern oder verzögern, insbesondere die Verfügbarkeit von Vertragspartnern und deren Leistung, Witterungsverhältnisse, Zugänglichkeit des Standorts, Rohstoffpreise sowie Erfolg und Misserfolg der Explorations- und Erschließungsaktivitäten in verschiedenen Stadien des Programms. Lesern dieser Meldung wird empfohlen, sich über die Risikofaktoren zu informieren, von denen Junior-Explorationsunternehmen beeinflusst werden können, um ein allgemeines Verständnis für die verschiedenen Risiken zu entwickeln, denen das Unternehmen ausgesetzt ist. Gemäß Unternehmensrichtlinie werden zukunftsgerichtete Aussagen nicht aktualisiert, sofern von anwendbaren Vorschriften des Kapitalmarktrechts nicht anderweitig bestimmt.  

Weder die TSX Venture Exchange noch die zuständige Regulierungsstelle (gemäß der Begriffsdefinition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Veröffentlichung die Verantwortung. 

 

Information Signup