Erstklassiger Experte für Minenerschließungen schließt sich Western Potash Corp.

Vancouver, British Columbia - Western Potash Corp. (das „Unternehmen“) (TSX: WPX, FSE: AHE) ist erfreut, die Ernennung von Richard Lock (P.Eng.) zum Projektleiter für die Erschließung des zu 100% unternehmenseigenen Kaliprojekts Milestone bekanntzugeben. Richard wird am 20. März 2012 zum Team von Western Potash stoßen. Bevor sich Richard dem Unternehmen angeschlossen hat, arbeitete er beim Kupferbergbauprojekt Resolution in Superior (Arizona), das von BHP und Rio Tinto im Joint Venture betrieben wird. Als Projektleiter war Richard dort für die Erschließung des Multimilliarden-Dollar-Projekts verantwortlich, was Vormachbarkeitsstudien und die dazugehörigen Aktivitäten vor Ort (einschließlich des Abteufens von mehreren Schächten für die Exploration und zukünftige Erschließung) umfasste. Resolution beherbergt den weltweit drittgrößten Kupfererzkörper und soll Prognosen zufolge 25% des amerikanischen Kupferbedarfs produzieren, während dort gleichzeitig 3.700 Arbeitsplätze geschaffen werden und ein Wirtschaftswachstum im Wert von über 61 Milliarden US$ erzeugt werden wird.

Richard verfügt über mehr als 24 Jahre Erfahrung im Bergbausektor und begann seine berufliche Laufbahn bei De Beers-Anglo American in Südafrika. Später arbeitete er bei Rio Tintos Diamantenprojekt Diavik bei Lac de Gras in den Northwest Territories (Kanada), wo er das Projekt von der Bewertungsphase zur Produktion führte. Unter seiner Leitung als Bergwerksdirektor wurde dem Deich/Damm A154 der Professional Engineering Award of Merit von NAPEGG sowie im Mai 2003 der National Award for Engineering Achievement vom Canadian Council of Professional Engineers verliehen. Die Mine Diavik ist weiterhin ein Paradebeispiel für Innovation in der technischen Planung von Projekten in Kanada.

Vor seiner Arbeit beim Kupferprojekt Resolution leitete Richard für Canadian Natural Resources Limited, einem unäbhängigen Explorations-, Erschließungs- und Produktionsunternehmen für Erdöl und –gas, die Planung und den Bau einer erfolgreichen Bitumenrückgewinnungsanlage bei einem Ölsandbergbauprojekt in Alberta (Kanada). Seine Erfahrung mit der Entwicklung einer Öl- und Gasgewinnungs- sowie –produktionsanlage ist von großem Wert, da diese hinsichtlich ihrer Struktur und technischen Planung große Gemeinsamkeiten mit der bei Milestone vorgesehenen Kaligewinnungsanlage aufweist.

Patricio Varas, President  & CEO von Western Potash Corp., erklärte: „Wir sind hocherfreut, Richard in unserem Projekterschließungsteam willkommen zu heißen. Richard hat in der Vergangenheit, mehrere Minen erschlossen. Er ist ein überaus erfahrener Bergbauexperte und verfügt über die notwendige Fachkompetenz, um ein Projekt dieser Größe durch die Machbarkeitsphase zu führen. Richards Erfahrungsreichtum und nachgewiesene Erfolge in allen Phasen der technischen Planung und des Baus von Projekten werden für Western Potash bei der effektiven Durchführung sämtlicher Vorgänge beim Projekt entscheidend sein. Diese Ergänzung des Teams für das Projekt Milestone macht deutlich, dass das Unternehmen ein exzellentes Team zusammenstellt, das sich dafür konzentriert, unser erstklassiges Kaliprojekt in Produktion zu bringen. Die Mitglieder unseres Managementteams, die zuvor mit Richard bei Diavik oder Resolution gearbeitet haben, freuen sich auf die Möglichkeit, gemeinsam an der Erschließung des neuesten unabhängigen Kalibergwerks in Saskatchewan zu arbeiten.

Über Western Potash

Western Potash Corp. ist ein Kaliunternehmen, das sich auf die Bewertung, Exploration und  Erschließung von Kalikonzessionsgebieten im Westen Kanadas konzentriert. Das Unternehmen arbeitet an der Anfertigung einer positiven Machbarkeitsstudie für das unternehmenseigene Projekt Milestone in Saskatchewan (Kanada). Das Unternehmen beabsichtigt diese erstklassige Kalilagerstätte auf ökologisch nachhaltige, wirtschaftlich effiziente und gesellschaftlich verantwortliche Weise zu erschließen.
Für weitere Informationen zu den Projekten von Western Potash Corp. besuchen Sie bitte unsere Internetpräsenz unter www.westernpotash.com.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

„J. Patricio Varas“

J. Patricio Varas

President und CEO
 

Sollten Sie Fragen zum Inhalt dieser Pressemitteilung haben, wenden Sie sich bitte unter +1-604-689-9378 an John Costigan, VP Corporate Development.
 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

Information Signup