Rechtliche Hinweise Und Warnvermerke

HINWEISE ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN AUSSAGEN

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Website enthält neben historischen Tatsachen auch „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, einschließlich des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, und werden hierin als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet. Das Unternehmen weist jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen auf dieser Website von sich, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Annahmen und Schätzungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem solche Aussagen getroffen werden, und sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Zu den wesentlichen Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, gehören unter anderem, dass sich der Kalibedarf wie erwartet entwickelt; dass der Kalipreis auf einem für die unternehmenseigenen Kaliprojekte wirtschaftlichen Niveau verbleibt; dass die Betriebs- und Kapitalpläne nicht von Schwierigkeiten wie mechanischem Versagen, der Nichtverfügbarkeit von Teilen und Versorgungsgütern, Arbeitsunruhen, Transportunterbrechungen und Betriebsmittelausfällen oder widrigen Wetterbedingungen; dass das Unternehmen weiterhin in der Lage sein wird, qualifizierte Fachkräfte zu finden und an das Unternehmen zu binden; und dass es nicht zu wesentlichen unerwarteten Abweichungen der Energie- oder Betriebsmittelkosten oder in der Vorproduktionskapital- und Betriebskostenschätzung, wie sie in der Pilotstudie des Unternehmens zu finden ist, kommt.

Zu den zukunftsgerichteten Aussagen zählen ohne Einschränkung Aussagen zu den Auswirkungen und des geschätzten zeitlichen Rahmens von Bohr- und Analyseergebnissen, der Schätzung von Mineralressourcen, dem zeitlichen Rahmen und Umfang zukünftiger Explorationsarbeiten, Explorationskosten, Investitionsausgaben, dem Erfolg von Explorationsaktivitäten, Genehmigungsverfahren und deren zeitlichen Rahmen, der staatlichen Regulierung von Bergbaubetrieben, Umweltrisiken, unerwarteten Sanierungsausgaben sowie zu Streitigkeiten und Beanstandungen der Besitzansprüche. Generell können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung spezifischer Ausdrücke wie „planen“, „erwarten“, „nicht erwarten“, „erwartungsgemäß“, „Budget“, „geplant“, „schätzen“, „vorhersagen“, „beabsichtigen“, „rechnen mit“, „nicht mit rechnen“, „glauben“ oder ähnlicher Begriffe identifiziert werden und stellen Aussagen dar, die besagen, dass Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen oder erzielt werden „könnten“, „können“, „werden“, „sollten“ oder „dürften“.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck kommen, abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem die künftigen Kalipreise; mögliche Abweichungen der Mineralisierung, des Gehalts oder der Gewinnungsraten; die eigentlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten; die eigentlichen Ergebnisse der Sanierungsaktivitäten; die Schlussfolgerungen künftiger wirtschaftlicher Bewertungen; Veränderungen der Projektparameter mit der fortschreitenden Optimierung der Pläne; unerwartete Fehlfunktionen von Geräten oder Arbeitsprozessen; Unfälle; Arbeitsunruhen und andere Risiken des Bergbausektors; Verzögerungen und andere Risiken im Zusammenhang mit Joint Venture-Betrieben; die zeitliche Planung und der Erhalt der behördlichen Genehmigungen des Betriebs; das Vermögen des Unternehmens und anderer relevanter Parteien, die behördlichen Anforderungen zu erfüllen; die Verfügbarkeit von Finanzmitteln für geplante Transaktionen und Programme zu angemessenen Konditionen; das Vermögen von Drittanbietern, ihre Dienstleistungen zeitgerecht und zu angemessenen Konditionen zu erbringen; und Verzögerungen bei der Durchführung von Erschließungs- und Bauarbeiten. Weitere Faktoren, die eine Abweichung der eigentlichen Ergebnisse von den zukunftsgerichteten Aussagen zur Folge haben könnten, umfassen Marktpreise; Explorationsergebnisse; die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen zu angemessenen Konditionen; das Unvermögen, behördliche Genehmigungen einzuholen; unerwartete Schwierigkeiten oder Kosten, die bei einer eventuell notwendigen Sanierung anfallen können; Marktkonditionen und allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbliche, politische oder gesellschaftliche Bedingungen.

Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren zu aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass die eigentlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen. Es könnten jedoch andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass die Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig herausstellen werden, da die eigentlichen Ergebnisse und künftigen Ereignisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen könnten. Dementsprechend sollten Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen.

 

VORSORGLICHE HINWEISE ZU NI 43-101

National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects (“NI 43-101”) Vorsorgliche Hinweise

Diese Website enthält möglicherweise Informationen zu einer historischen Mineralressource. Kein qualifizierter Sachverständiger hat ausreichende Arbeiten durchgeführt, um die historische Schätzung als Mineralressourcen oder Mineralreserven einzustufen. Das Unternehmen betrachtet die historische Schätzung nicht als aktuelle Mineralressourcen oder Mineralreserven gemäß NI 43-101.

Das Unternehmen hat einen NI 43-101-konformen technischen Bericht mit dem Titel „ NI 43-101 Technical Report Summarizing the Scoping Study for a Pilot Scale Selective Solution Mining Operation on the Milestone Project (Subsurface Mineral Lease KLSA 008), Saskatchewan“ vom 4. August 2015 und mit Wirkung zum 2. Juli 2015 angefertigt und eingereicht. Der Bericht wurde von Agapito Associates, Inc. und Novopro Projects Inc. erstellt. Die wirtschaftliche Analyse, die in diesem Bericht herangezogen wird, beruht auf gemessenen und angezeigten Ressourcen. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel.

Bei der Pilotstudie handelt es sich um eine wirtschaftliche Erstbewertung, die vorläufigen Charakter hat und abgeleitete Mineralressourcen umfasst. Abgeleitete Mineralressourcen gelten aus geologischer Sicht als zu spekulativ, um aus wirtschaftlicher Sicht als Mineralreserven eingestuft werden zu können. Es kann nicht gewährleistet werden, dass abgeleitete Ressourcen in die gemessene oder angezeigte Kategorie hochgestuft oder dass gemessene und angezeigte Ressourcen in nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven umgewandelt werden können. Es besteht des Weiteren keine Gewissheit, dass die Ergebnisse der Pilotstudie realisiert werden können. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven darstellen, sind nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel. Die Schätzung der Mineralressourcen in der Pilotstudie kann von diversen Faktoren, wie z.B. Umweltauflagen, Genehmigungen, Gesetzeslage, Besitzanspruch, Steuern, der gesellschaftspolitischen Situation, Marketing oder anderen wichtigen Faktoren maßgeblich beeinflusst werden.

Das geplante Abbauverfahren, das potenzielle Produktionsprofil und der geplante Produktions- bzw. Abbauplan, auf die in der Pilotstudie und dieser Meldung Bezug genommen wird, sind konzeptueller Art. Weitere technische Studien sind erforderlich, um deren Realisierbarkeit umfassend bewerten zu können. Es besteht keine Gewissheit, dass ein potenzieller Solungsbetrieb realisiert werden kann und eine Entscheidung zur Produktionsaufnahme gefällt werden wird. Eine Produktionsentscheidung, die nicht auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie getroffen wurde, ist mit zusätzlichen potenziellen Risiken verbunden. Hierzu zählen unter anderem die Berücksichtigung von abgeleiteten Mineralressourcen, die aus geologischer Sicht als zu spekulativ gelten, um als wirtschaftlich rentable Mineralreserven eingestuft werden zu können. Die Minenentwürfe, Abbaupläne, metallurgischen Fließbilder und Entwürfe der Aufbereitungsanlage bedürfen weiterer eingehender Arbeiten, wirtschaftlicher Analysen und interner Untersuchungen, um zufriedenstellende Betriebsbedingungen und Beschlüsse hinsichtlich einer zukünftigen gezielten Produktion zu gewährleisten. Die Begriffe „Erz“, „abbauwürdig“, „Förderung“ und „Abbau“ dienen auf dieser Website bzw. in der Pilotstudie lediglich zur Unterscheidung zwischen mineralisiertem Material (einschließlich Verwässerung), dessen Gehalt über einem wirtschaftlichen Cutoff-Grad liegt, und Haldengestein. Es werden keine Rückschlüsse auf Mineralreserven gezogen.
To the extent that the use of the terms “ore,” “mineable” “production,” and “mining” occurs on this website or in the Pilot Study, its use is intended solely to differentiate between mineralized material (including dilution) above an economic cut-off grade and waste rock; there is no inference of mineral reserves

Qualifizierte Sachverständige gemäß NI 43-101

Für eine Beschreibung des zutreffenden qualifizierten Sachverständigen für ein bestimmtes Dokument, das auf dieser Website einsehbar ist, auf das hier querverwiesen oder anderweitig Bezug genommen wird, beziehen Sie sich bitte auf dieses spezifische Dokument. Für allgemeine Zwecke beachten Sie bitte folgendes.

Die Pilotstudie wurde von Dr. Douglas F. Hambley, P.E. (US), P.Eng. (SK), P.G. (US), Dr. Bo Yu, P.E. (US), und James Brebner, Eng. (QC), alle unabhängige qualifizierte Sachverständige im Sinne von NI 43-101, gelesen und freigegeben. Die Pilotstudie wurde von Agapito Associates, Inc. und Novopro Projects Inc. angefertigt.

Die unternehmensinternen qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Richtlinien von NI 43-101 sind J. Patricio Varas, P.Geo., und Dean Pekeski, P.Geo. Beide haben die wissenschaftlichen und/oder technischen Inhalte dieser Website überprüft und freigegeben.

 

Vorsorglicher Hinweis zu nahegelegenen oder verbleichbaren Mineralkonzessionsgebieten

Diese Website enthält Informationen zu nahegelegenen oder vergleichbaren Mineralkonzessionsgebieten, an denen das Unternehmen keine Beteiligung oder keine Rechte zur Exploration oder dem Abbau besitzt. Das Unternehmen weist US-Investoren ausdrücklich darauf hin, dass nach den Bergbaurichtlinien der US Securities and Exchange Commission (die „SEC“), die im Industry Guide 7 der SEC aufgeführt sind, die Bekanntgabe derartiger Informationen in Unterlagen, die bei der SEC eingereicht werden, strengstens untersagt ist. Das Unternehmen ist gemäß des Canada-US Multi-Jurisdictional Disclosure System von den Bestimmungen nach Industry Guide 7 befreit. Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keine Beteiligung an oder Recht zum Erwerb einer Beteiligung an solchen Konzessionsgebieten  besitzt und dass sich aus den Minerallagerstätten bei angrenzenden oder vergleichbaren Konzessionsgebieten nicht automatisch Rückschlüsse auf Minerallagerstätten bei den unternehmenseigenen Konzessionsgebieten ziehen lassen.
 

VORSORGLICHE HINWEISE FÜR NUTZER IN DEN USA

Vorsorglicher Hinweis zur Bezugnahme auf Ressourcen und Reserven

NI 43-101 ist eine Richtlinie, die von der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde entwickelt wurde und die die Richtlinien für sämtliche öffentliche Bekanntgaben, die Aktiengesellschaften zu wissenschaftlichen und technischen Informationen im Hinblick auf Mineralprojekte machen, festlegt. Auf dieser Website könnten Begriffe verwendet werden, die den Meldepflichten in Kanada entsprechen. Darüber hinaus ist das Unternehmen gemäß NI 43-101 verpflichtet, die von NI 43-101 definierten Begriffe „Mineralressource, „gemessene Mineralressource“, „angezeigte Mineralressource“, „abgeleitete Mineralressource“, „wahrscheinliche Mineralreserve“ und „nachgewiesene Mineralreserve“ zu verwenden; es handelt sich hierbei jedoch nicht um Begriffe, die vom Industry Guide 7 der SEC definiert worden sind und daher gewöhnlich nicht in bei der SEC einzureichenden Berichten und Registrierungsunterlagen verwendet werden dürfen. Investoren dürfen nicht davon ausgehen, dass diese Minerallagerstätten jemals ganz oder teilweise zu Reserven konvertiert werden können. „Abgeleitete Mineralressourcen“ weisen hinsichtlich ihrer Existenz bzw. wirtschaftlichen und rechtlichen Machbarkeit ein hohes Maß an Ungewissheit auf. Gemäß den kanadischen Bestimmungen dürfen Schätzungen von abgeleiteten Mineralressourcen nicht als Grundlage für Machbarkeits- oder Vormachbarkeitsstudien dienen; die Ausnahme bildet unter bestimmten Umständen die Verwendung in wirtschaftlichen Erstbewertungen. Es kann nicht davon ausgegangen werden, dass die gemessenen Mineralressourcen, angezeigten Mineralressourcen oder abgeleiteten Mineralressourcen jemals - vollständig oder zu Teilen - in eine höhere Kategorie eingestuft werden.

Dementsprechend sind Informationen auf dieser Website, die Beschreibungen der unternehmenseigenen Minerallagerstätten enthalten, möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden und den Melde- und Bekanntgabepflichten nach den Wertpapiergesetzen der Vereinigten Staaten und den dort festgelegten Richtlinien unterliegen, vergleichbar.
 

ALLGEMEINER HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Allgemeiner Haftungsausschluss

Das Unternehmen hat bei der Erstellung und Veröffentlichung der Informationen auf dieser Website größte Sorgfalt walten lassen und wird sich auch in Zukunft regelmäßig hierum bemühen. Die Inhalte auf dieser Website könnten trotzdem technische oder andere Ungenauigkeiten, Unterlassungen oder Druckfehler enthalten, für die das Unternehmen keine Verantwortung übernimmt. Das Unternehmen übernimmt keine Gewähr oder Garantie für den Nutzen, die Gültigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Verlässlichkeit jeglicher Behauptungen, Aussagen oder Informationen auf dieser Website. Unter keinen Umständen (unter anderem einschließlich Fahrlässigkeit) haftet das Unternehmen für jegliche direkte, indirekte, spezielle, zufällige, folgerichtige und andere Schäden einschließlich von, jedoch nicht darauf beschränkt, Programmschäden, Datenverlusten, Nutzungsausfall des Computers oder anderer Systeme oder Gewinneinbußen, unabhängig davon, ob Sie auf die Möglichkeit von Schäden infolge der Nutzung oder nicht Verfügbarkeit der Inhalte dieser Website hingewiesen wurden. Die Informationen stellen keinen Ersatz für eine unabhängige sachkundige Beratung vor einer Investitionsentscheidung dar. Weiter dürfen Sie jegliche Informationen auf dieser Website nicht in jeglicher Form, elektronisch oder anderweitig, modifizieren oder reproduzieren, es sei denn, dies geschieht für den persönlichen Gebrauch oder mit ausdrücklich erteilter Genehmigung.

Die Toronto Stock Exchange hat die Informationen auf dieser Website nicht geprüft und übernimmt keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Richtigkeit.

 

Links zu Inhalten dritter Anbieter

Das Unternehmen stellt auf dieser Website Links zu mehreren anderen Websites oder Informationen auf anderen Websites bereit, die unabhängig vom Unternehmen sind. Besucher werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie durch den Besuch dieser verlinkten Websites die Website des Unternehmens verlassen und dass das Unternehmen nicht für den Inhalt anderer Websites verantwortlich ist.

Internet-Software oder Computerviren

Aufgrund dem Internet inhärenter technischer Schwierigkeiten könnten Probleme mit der Internet-Software oder bei der Übertragung zu einer fehlerhaften oder unvollständigen Darstellung der auf dieser Website enthaltenen Informationen führen. Es besteht die Möglichkeit, dass Computerviren oder andere schädliche Programme unbeabsichtigterweise von dieser Website heruntergeladen werden. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden oder Verluste infolge von Internet-Software, Computerviren oder anderen schädlichen Programmen und empfiehlt die Installation und Anwendung von geeigneter Antiviren- oder anderer Schutzsoftware.

Website nur als Serviceleistung bereitgestellt

Diese Website stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Wertpapiere des Unternehmens in jeglichen Rechtsgebieten dar und die hierin bereitgestellten Informationen sollten nicht als ein solches ausgelegt oder verstanden werden. Die Inhalte dieser Website wurden von keiner Wertpapieraufsichtsbehörde oder sonstigen Aufsichtsbehörde in Kanada, den Vereinigten Staaten oder einem anderen Land oder Rechtssystem geprüft und das Unternehmen übernimmt dahingehend keine Gewähr oder Garantie. Die Informationen auf dieser Website sollen nicht der Modifizierung, Qualifizierung, Ergänzung oder Änderung der nach den Körperschafts- und Wertpapiergesetzen in den für das Unternehmen relevanten Gerichtsbarkeiten veröffentlichten Informationen dienen und sollten nicht zum Zweck einer Investitionsentscheidung bezüglich der Wertpapiere des Unternehmens herangezogen werden.

Aktienkurse

Alle Aktienkurse auf dieser Website sind, sofern nicht anders angegeben, zeitverzögert. Alle Aktienkurse und historischen Aktienkursdaten werden von Drittanbietern bereitgestellt. Sie dienen ausschließlich der Information und sind nicht für Handelszwecke bestimmt. Falls Sie den Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens in Erwägung ziehen, raten wir Ihnen dringend, sich von einem unabhängigen Sachverständigen beraten zu lassen, bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen. Das Unternehmen  übernimmt keine Gewähr oder Garantie für die Genauigkeit oder Vollständigkeit der Aktienkurse oder historischen Aktienkursdaten und hat keine Maßnahmen ergriffen, um die Angemessenheit, Genauigkeit oder Vollständigkeit solcher hierin bereitgestellten Informationen zu verifizieren.